Firmenphilosopie

Unsere Grundsätze

Bei uns, der Firma Öllerer in Freilassing, werden die diatonischen Harmonikas in Handarbeit gebaut. Wir schneidern das Instrument dem künftigen Besitzer auf den Leib, damit er sein Trauminstrument erhält. Viele Hersteller bauen die Ziach für´s AUGE - wir bauen für´s AUGE und für´s OHR.

Wer hier arbeitet, braucht handwerkliches Geschick und musikalisches Feuer und der Kunde erhält ein Instrument für´s Leben. Das zeichnet unsere Arbeitsweise aus. Der Spieler erhält so eine Harmonika, an der er lange seine Freude hat.

Firmengeschichte

1948-1990

1948 gründete Georg Öllerer (der Erste) eine Reparaturwerkstatt für Harmonikas und Akkordeons, 1950 begann sein Sohn Georg Öllerer (jetzt der Senior) eine Lehre als Handzuginstrumentenmacher bei ihm. Georg Öllerer (der Erste) widmete sein Leben der Musik und war als Musiker und Hersteller gleichermaßen bekannt und beliebt. Er verstarb 1991 im Alter von 84 Jahren.
Georg Öllerer senior legte 1979 die Meisterprüfung als Handzuginstrumentenmacher ab, Hans Kirchhofer, der Neffe von Georg Öllerer senior, erlernte 1978 das Harmonikamacherhandwerk und legte 1990 seine Meisterprüfung und setzte die Familientradition fort.

1990-2016

Seit 1990 führten Georg Öllerer senior und Hans Kirchhofer den Harmonikabau. 2016 ist Herr Öllerer senior aus der Firma ausgeschieden und steht aber als Berater zur Verfügung. Der Harmonikabau wird heute von Hans Kirchhofer und Georg Öllerer junior geleitet.

  • Tonkammer harmonika mit staatspreis ausgezeichnet
  • Patent fÜr Konische Tastatur
  • individuelle Fertigung nach kundenwunsch
  • internet firmenseite im web: ziach.de

Referenzen

was unsere Kunden sagen

Presse und TV

ALPS - Magazine

"So entsteht Öllerers legendäre Harmonika"

THE BRANDNER

Öllerer – Ein Stück Musik von Hand gemacht

Altbayerische Heimatpost

"Eine gute Harmonika sei daran zu erkennen, wie sie klinge.."

Servus TV

Im "Hoagascht" - ServusTV

BR

Interview mit Hans Kirchhofer

BR

Öllerer Harmonikabau - BR

Fragen an uns

  • verkaufen Sie Über Händler?

    Wir verkaufen nicht über Händler, Sie können bei uns direkt bestellen und vor Ort sich Ihr Trauminstrument aussuchen.
    Wir wollen die direkte Kommunikation mit dem Kunden und fertigen überwiegend Auftragsbezogen.

  • kann ich eine andere Tastenbelegung haben?

    Ja! Sie können ohne Aufpreis bei uns eine abweichende Halbtonbelegung auf der Diskantseite oder abweichende Bassbelegungen bestellen.
    Nur bei Änderungen der Anzahl der Knöpfen oder Bässen an der Harmonika berechnen wir Aufpreise.

  • Muss ich mich vor einem Besuch anmelden?

    Während unserer Öffnungszeiten von Montag bis Freitag ist keine Anmeldung erforderlich.
    Am Samstag vormittag ist es ratsam einen Termin für den Besuch zu vereinbaren..

Weitere Fragen